Deutsche Multimedia Service GmbH

Datenschutz

Datenschutzinformation DMS

(Stand 01.07.2019)

1. Anwendungsbereich, Verantwortliche Stelle und Definitionen

1.1. Anwendungsbereich

1. Diese Datenschutzinformation gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie Besucher und Nutzer dieser Webseite sind. Sofern Sie als juristische Person in diesem Sinne agieren, finden diese Datenschutzinformationen nur eingeschränkt Anwendung (die DSGVO betrifft nur Daten von natürlichen Personen). Unter Umständen sollten Sie dann Ihre Mitarbeiter entsprechend informieren.

2. Sie können diese Datenschutzinformation jederzeit von dieser Webseite kostenlos abrufen, speichern und ausdrucken.

1.2. Verantwortliche Stelle

1. Die verantwortliche Stelle für die nachfolgenden Verarbeitungen ist die Deutsche Multimedia Service GmbH (Universitätsstraße 133, 44803 Bochum).

2. Im Übrigen ist die Deutsche Multimedia Service GmbH als Auftragsverarbeiter (gem. Art. 28 DSGVO) für die Vonovia SE, die Vonovia Kundenservice GmbH und die jeweils immobilienhaltende, vermietende bzw. verkaufende Gesellschaft tätig und wickelt für diese insbesondere die TV-Grundversorgung ab. Für weitere Informationen zu diesen Verarbeitungen verweisen wir Sie auf die Datenschutzinformation der Vonovia-Webseite unter www.vonovia.de/datenschutz.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage:

1.3. Konzerndatenschutzbeauftragter

Dr. Stefan Drewes 
c/o Vonovia SE
Postfach
44784 Bochum
E-Mail: datenschutz@vonovia.de

1.4. Definitionen

Dieser Datenschutzinformation liegen folgende Begriffe zugrunde, die wir zum leichteren Verständnis definiert haben:

1. Die DSGVO ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 des Europäi-schen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG).

2. Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung. Empfänger können beispielsweise IT-Dienstleister sein.

3. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifi-zierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Personenbezogene Daten können etwa Namen, Kontaktdaten und IP-Adressen sein.

4. Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden. Für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitungen ist grundsätzlich die Vonovia SE verantwortliche Stelle (Ziffer 1.2.).

5. Verarbeitung umfasst das Erheben, Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DSGVO). Verarbeitung kann etwa die Speicherung Ihrer IP-Adresse bei Besuch und Nutzung dieser Webseite sein.

6. Die Vonovia Immobiliengruppe umfasst alle die nach § 15 AktG mit der Vonovia SE verbundenen Unternehmen.

2. Zwecke, Rechtsgrundlagen und ggf. Datenkategorien bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

2.1. Verarbeitung Ihrer Daten bei Besuch dieser Webseite

Wenn Sie diese Webseite aufrufen, um sich über die Services der DMSG zu informieren, ohne uns aktiv Informationen zu übermitteln (rein informatorische Nutzung), verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu folgenden Zwecken und auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

2.1.1. Verarbeitung zum Zweck der Bereitstellung der Webseiten und der IT-Sicherheit

1. Bei Besuch dieser Webseite verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die für uns tech-nisch erforderlich sind, um Ihnen diese Webseite bereitzustellen und die Stabilität und Sicherheit bei Besuch dieser Webseite zu gewährleisten. Hierzu verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • IP-Adresse
  • Browser User Agents
  • Cookies (Ziffer 2.1.2.)

2. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen auf dieser Webseite Informationen zu unseren Services bereitzustellen und die IT-Sicherheit Ihnen gegenüber bei Besuch dieser Webseite zu gewährleisten, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

2.1.2. Verwendung von Cookies

1. Bei der Nutzung dieser Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Diese enthalten auch personenbezogene Daten. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

2. Für die Nutzung dieser Webseite gilt die Cookie-Datenschutz-Information der Vonovia SE und der nach § 15 AktG mit der Vonovia SE verbundenen Unternehmen (abrufbar unter www.vonovia.de/cookie-richtlinien).

2.2. Kontaktaufnahme

Sollten Sie bei Ihrem TV-Signal technische Störungen feststellen, können Sie uns unter unserer kostenfreien Hotline (0800 33 05040) anrufen. Wenn Sie Fragen zu Ihrem Vertrag, wie etwa zur neuen Abrechnung über die Betriebskostenvorauszahlung mit der monatlichen Miete, oder sonstige Anfragen haben, können Sie uns über unser Kontaktformular oder per E-Mail kontaktieren. Hierbei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Anfrage. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Durchführung Ihres Kabelvertrags auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO und aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihre Anfrage zu beantworten, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

2.3. Telefonie und Internet

Bei Interesse an einem Internet- und Telefoniepaket oder weiteren Zusatzprodukten verwei-sen wir Sie an die Telekom-Hotline (0800 330 1201) und auf deren Webseite (www.telekom.de/mietershop). Wenn Sie auf den Link der Telekom-Webseite klicken, wer-den Sie auf die Webseite der Telekom weitergeleitet. Hierbei und bei Anruf der Telekom-Hotline gelten die Datenschutzinformationen der Telekom Deutschland GmbH.

3. Aufbewahrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

1. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange und soweit, wie es für die Zwecke (Ziffer 2.), für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist.

2. Sofern und soweit Ihre personenbezogenen Daten für die Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur solange Sie Ansprüche gegen uns oder wir gegen Sie geltend machen können (gesetzliche Verjährungsfrist i.d.R. von drei Jahren, beginnend mit Ende des Jahres der Anspruchsentstehung, z.B. §§ 195, 199 Bürgerliches Gesetzbuch).

3. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogene Daten solange und soweit wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetz, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz (z.B. § 257 HGB; § 147 AO). Die Aufbewahrungspflichten betragen hiernach bis zu zehn Jahren.

4. Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Externe in Form von Auftragsverarbeitung sowie an Dritte zur eigenen Weiterverarbeitung; ferner im Rahmen eines konzerninternen, arbeitsteiligen Prozesses zur Abwicklung Ihrer TV-Grundversorgung innerhalb der Vonovia Immobiliengruppe. Die Übermittlung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, interne Verwaltungstätigkeiten effizient und arbeitsteilig durchzuführen, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

4.1. Datenverarbeitung durch externe Dienstleister – Auftragsdatenverarbeitung

1. Um Ihnen diese Webseite zur Verfügung zu stellen, bedienen wir uns externer IT-Dienstleister, die uns u.a. die Infrastruktur dieser Webseite bereitstellen und dabei perso-nenbezogene Daten für uns in unserem Auftrag verarbeiten.

2. Die von uns beauftragten externen Dienstleister wurden sorgfältig von uns ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regel-mäßig kontrolliert. Alle Systeme, in denen Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden und auf die externe Dienstleister Zugriff haben, sind passwortgeschützt und nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich, welcher die Daten zur Bearbeitung der von Ihnen autorisierten Zwecke benötigt. In diesem Zusammenhang stellen wir bei allen Übermittlungen an und Datenverarbeitungen durch externe Dienstleister im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen sicher, dass die Daten in dem hier vereinbarten Sinne verarbeitet, genutzt und gegebenenfalls übermittelt werden.

4.2. Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

1. Zur Abwicklung Ihrer TV-Grundversorgung und im Rahmen der Kontaktaufnahme bei technischen Störungen und Problemen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Kooperationspartner, insbesondere die Telekom Deutschland GmbH. Die Übermittlung erfolgt zur Durchführung Ihres Kabelvertrags auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DSGVO und aufgrund unseres berechtigten Interesses Ihre Anfrage zu beantworten, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO.

2. Darüber hinaus übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur und insoweit eine ge-setzliche Verpflichtung unsererseits zur Weitergabe besteht. Die Übermittlung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.

5. Berechtigte Interessen und Widerspruch

1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten i.S.d. Ziffer 2 aufgrund unserer berechtigten Interessen, Ihnen auf dieser Webseite Informationen zu unseren Services bereitzustellen und die IT-Sicherheit Ihnen gegenüber bei Besuch dieser Webseite zu gewährleisten, Ihre Anfrage zu beantworten und interne Verwaltungstätigkeiten effizient und arbeitsteilig durchzuführen.

Informationen über die durchgeführten Interessenabwägungen erhalten Sie über:

Deutsche Multimedia Service GmbH
Universitätsstr. 133, 44803 Bochum
Tel.: 0800 28221015
Fax: 0234 314 888-4414
E-Mail: info@deutsche-multimedia.de

2. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage dieser berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, bei Direktwerbung ohne Angabe von Gründen sowie im Übrigen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre Daten dann für diese(n) Zweck(e) nicht mehr verarbeiten, sofern nicht unsere schutzwürdigen Interessen überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an (zur Vereinfachung und Beschleunigung unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben):

Deutsche Multimedia Service GmbH
Universitätsstr. 133, 44803 Bochum
Tel.: 0800 28221015
Fax: 0234 314 888-4414
E-Mail: info@deutsche-multimedia.de

3. Wenn Sie der Datenverarbeitung widersprechen, verarbeiten wir Ihre in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.

6. Einwilligung und Widerruf Ihrer Einwilligung

1. Sofern Sie uns eine Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung wirkt für die Zukunft. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt unberührt. Richten Sie bitte Ihren Widerruf schriftlich, telefonisch oder per E-Mail an:

Deutsche Multimedia Service GmbH
Universitätsstr. 133, 44803 Bochum
Tel.: 0800 28221015
Fax: 0234 314 888-4414
E-Mail: info@deutsche-multimedia.de

2. Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen, verarbeiten wir Ihre in diesem Zusammenhang erhobe-nen personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Verarbeitung Ihrer perso-nenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.

7. Ihre Rechte

1. Sie können jederzeit nach Maßgabe der DSGVO

  • verlangen, dass wir Ihnen Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, erteilen (Art. 15 DSGVO),
  • verlangen, dass wir personenbezogene Daten, die Sie betreffen und unrichtig sind, berichtigen (Art. 16 DSGVO)
  • verlangen, dass wir Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten löschen (Art. 17 DSGVO), sperren (Art. 18 DSGVO) und / oder herausgeben (Art. 20 DSGVO) und / oder
  • Widerspruch (Art. 21 DSGVO) im Sinne der Ziffer 5. einlegen.

2. Richten Sie bitte Ihre Anfrage im Sinne von Ziffer 7. an:

Deutsche Multimedia Service GmbH
Universitätsstr. 133, 44803 Bochum
Tel.: 0800 28221015
Fax: 0234 314 888-4414
E-Mail: info@deutsche-multimedia.de

3. Wenn Sie uns gegenüber Ihre Rechte geltend machen, verarbeiten wir Ihre in diesem Zusam-menhang erhobenen personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.

4. Unbeschadet Ihrer Rechte nach Ziffer 7., können Sie bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz Beschwerde einreichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO).


8. Änderungen dieser Datenschutzinformation

1. Aufgrund künftiger Entwicklungen und neuer Verarbeitungen kann es notwendig werden, den Inhalt dieser Datenschutzinformation zu ergänzen und zu ändern. Die aktualisierte Datenschutzinformation gilt ab dem Zeitpunkt, in dem sie auf dieser Webseite veröffentlicht wurde. Den jeweils aktuellsten Stand der Datenschutzinformation finden Sie unter https://www.deutsche-multimedia.com/deutsche-multimedia-datenschutz.

2. Wir werden Sie über solche Änderungen und Ergänzungen auf unserer Webseite informieren. Eine solche Information erfolgt nur bei wesentlichen (inhaltlichen) Änderungen und Ergänzungen der Datenschutzinformation, insbesondere bei Änderungen, welche die Verarbeitung Ihrer bereits von uns erhobenen personenbezogenen Daten betreffen. Ihnen wird Gelegenheit gegeben, die geänderte Datenschutzinformation kostenlos unter https://www.deutsche-multimedia.com/deutsche-multimedia-datenschutz einzusehen, auszudrucken und zu speichern.